Projektbeispiele (Ausführung: Firma Grünstich, Fotos: H. Müller, L.Weilandt)

GARTENSTRUKTUR. Gartengestaltung und Landschaftsarchitektur

Jeder Ort ist anders, jede Planungsaufgabe neu. Der Name GARTENSTRUKTUR steht für kreative Gestaltungslösungen, die einen starken Bezug zum Charakter des jeweiligen Ortes haben. Gärten und Freiräumen wird eine Gliederung, ein Sinngefüge: eine Struktur verliehen.

GARTENPLANUNG. Jeder Garten ist einzigartig

Gartenplanung beginnt bei den örtlichen Gegebenheiten wie Größe, Lage, Höhe, Boden und setzt sich fort in den Anforderungen der Nutzer. Ausdrucksstarke Pläne veranschaulichen die Strukturierung des Gartens mit Raumbildung, Funktionsanordnung, Höhenangaben, Ausstattung, Pflanzcharakter, Farbigkeit und Materialangaben.

PFLANZPLAN. Für ein lebendiges Bild im Garten

Bepflanzungen tragen maßgeblich zum Charakter des Gartens bei. Das Spiel mit Pflanzenhöhen, Farben, Strukturen und Texturen erzeugt völlig unterschiedliche Bilder im jahreszeitlichen Wechsel. Sie können sich ein lebendiges Gemälde nach Ihren Anforderungen oder Themenvorstellungen standortgerecht planen lassen.

LICHTKONZEPT. Gartenverwandlung am Abend

Ein Garten lebt nicht nur am Tag. Mit einer geschickten Lichtplanung und der richtigen Leuchtkörperwahl verlängert und verändert sich das Gartenraumbild über die Dämmerung hinweg. Mit punktuellen Spots können besondere Gestaltungselemente oder Gehölze in Szene gesetzt werden.

KOSTEN

Die Berechnung der Planungsleistung erfolgt grundsätzlich nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI). Für die Erstellung eines Gartenkonzeptes oder eines Bepflanzungsplanes wird der Preis in Abhängigkeit von Größe und Planungsaufwand (Varianten, Detailpläne usw.) vereinbart, Beratungsleistungen werden nach Stundenaufwand vergütet.

 

Gerne können Sie sich ein individuelles Planungsangebot einholen.